Deutsche Meisterschaft M45 beim SV Moslesfehn

 

Wer glaubt, dass in der Altersklasse M45 die Faustball-Spiele langweilig werden, der irrt gewaltig. Davon konnten sich alle Anwesenden, am vergangenen Wochenende, selber in der Sporthalle in Moslesfehn (Niedersachsen) überzeugen.

Bei der Deutschen Meisterschaft der Männer, in der Altersklasse M45 wurde um jeden Ball gekämpft. Trotzdem wurden tolle Spielzüge des Gegners auch mit Kniefall und Verbeugen ehrenvoll gewürdigt.

Ja, das ist das, was mir persönlich am Faustballsport so sehr gefällt. Es wird zwar auf dem Platz gekämpft, aber trotzdem sind wir alle eine große Familie und können miteinander lachen und Spaß haben und uns danach auch wieder in die Arme nehmen.

Die Vorrundenspiele am Samstag liefen bis in den späten Abend hinein.
Am Sonntag ging es dann für alle Mannschaften in die Platzierungsspiele.

 

Das Finale gewann das M45-Team des SSV Heidenau gegen die Gastgeber vom SV Moslesfehn 2:0 (11:6, 12:10).  Neuer Deutscher Meister wurde somit, und dass nun zum vierten Mal in Folge, der SSV Heidenau.
Herzlichen Glückwunsch … 😊

 

Sämtliche Spielpaarungen und Ergebnisse, der DM M45,  findet ihr hier.

Natürlich gibt es auch wieder reichlich Fotos von dieser Veranstaltung:

 

 1. und Deutscher Meister SSV Heidenau
 2. SV Moslesfehn
 3. Leichlinger TV
 4. VfL Kellinghusen
 5. MTV Rosenheim
 6. TV Weisel
  7. TuS Oggersheim
  8. TKD Duisburg
  9. TV SW-Oberndorf
10. Tus Wakendorf

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 2.762 anderen Abonnenten an

Kategorien

petra Verfasst von: